Hunde- und Katzenphysiotherapie Monika Strüning auch in Zusammenarbeit mit Tierkliniken und Tierärzten seit 2010
Hunde- und Katzenphysiotherapie   Monika Strüning          auch in Zusammenarbeit mit Tierkliniken und Tierärztenseit 2010

Bach - Blütentherapie

Der englische Arzt, Dr. Edward Bach (1886-1936), entwickelte aus ungiftigen Blumen, Sträuchern und Bäume 38 heilende Essenzen.

Die Notfalltropfen sind eine von Dr. Bach zusammengestellte Kombination aus fünf verschiedenen Bach-Blüten. Sie sollten in keinem Haushalt fehlen.

Viele Tiere haben psychische Störungen. Manchmal sind die Menschen (siehe Tierpsychologie-Verhaltenstherapie) nicht ganz unschuldig an dieser Situation. Von daher muss man die Ursache finden.

Die Bach-Blüten haben die Aufgabe den Ausgleich (energetischer Ausgleich) zwischen Körper, Geist und Seele herzustellen.

Durch die Therapie ändert sich der seelische Zustand.

Sollte ihr Tier erblich bedingte Charakterstörung haben, so würde ich es mit der Tierhomöopathie behandeln.

Als erstes folgt eine Erstanamnese und ich beobachte den Menschen und das Tier, danach wird die Bach-Blütentherapie bestimmt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Monika Strüning