Hunde- und Katzenphysiotherapie Monika Strüning auch in Zusammenarbeit mit Tierkliniken und Tierärzten seit 2010
Hunde- und Katzenphysiotherapie   Monika Strüning          auch in Zusammenarbeit mit Tierkliniken und Tierärztenseit 2010

Schallwellentherapie

Die Lokale Vibrationstherapie ist eine nicht- invasive Lösung für Muskelverspannungen,chronische Schmerzen und Folgen eines Schlaganfalls.

 

Zu den häufigsten Anwendungsgebieten zählt die Behandlung von chronischen Muskel-, Gelenks- und Sehnenerkrankungen.

 

In der Schmerztherapie kommt die Lokale Vibrationstherapie bei Phantomschmerzen, Verspannungen, Triggerpunkt und Gelenkschmerzen zum Einsatz.

 

Hier noch einige Beispiele:

  • Schmerzbehandlung bei Cauda-Equina Syndrom
  • Myofasziale Schmerzen
  • Muskelverspannungen
  • Trigger Punkt -Therapie
  • Spondylarthrose
  • Arthritis
  • Athrose
  • Sehnen-und Sehnenscheidenentzündung

 

Über dieses Schallwellengerät werden mechanische Vibrationen

sechs Zentimeter tief in das Gewebe geleitet. Das regt die Durchblutung und den Stoffwechsel an, reguliert die Muskelverspannung und stimuliert tierfgreifend das Gewebe. Zusätzlich werden Regenerations- und Reparaturmechanismen angeregt.

 

 

Folgende Behandlungsaufsatze werden bei mir zur Reha eingesetzt:

 

Magnetaufsatz

eignet sich zur Akupressur und für weitere Intensiv-Behandlungen

 

Kegelaufsatz

eignet sich zur punktuelle Behandlung auf Trigger-/Schmerz und Akupressurpunkten und präzises verschieben von Gewebsschichten und Narbengewebe

 

Igelaufsatz

Besonderer sensorischer Input zur Desensibilierung / bei Sensibilitätsstörungen

und Durchblutungsstörung

 

Schallteller und Schallteller XL

Großflächige Behandlung von Rücken und Hinterläufen, Wahrnehmungsförderung

 

 

Die Behandlung mit dem Gerät ist aktivierend und entspannend zugleich-

so hat die Lokale Vibrationstherapie auch eine wohltuende Wirkung.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Monika Strüning